o


RECHNUNGSWESEN-FINANZBUCHHALTUNG & BILANZIERUNG
Standard-, Branchen- und individuell aufgebaute Kontenrahmen, Kostenrechnung, Offene-Posten-Verwaltung, kurzfristige Erfolgsrechnung und -vergleiche

PERSONALVERRECHNUNG
Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Krankenkassenmeldungen, Prüfungsabwicklung mit Krankenkasse, Stadtkasse und Finanzamt

BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHE BERATUNG
Existenzgründungsberatung, Investitionsberatung, Jahresabschlußanalysen, Quick-Test zur Unternehmensbeurteilung, EDV-Bilanzpräsentation

FINANZPLANUNG, BUDGETIERUNG, CONTROLLING
Gestaltung von Finanzierungsunterlagen, Mithilfe bei Budgeterstellung und -überwachung, Finanzplänen und Konzernreporting



 

BEGLEITUNG VON WIRTSCHAFTSPRÜFUNG
Vorbereitung und Unterstützung der Abwicklung gesetzlich vorgeschriebener sowie jeder auf öffentlichem oder privatem Auftrag beruhender Prüfung der Buchführung, der Rechnungsabschlüsse, der Kostenrechnung, der Kalkulation und der kaufmännischen Gebarung von Unternehmungen, mit der die Erteilung eines förmlichen Bestätigungsvermerkes verbunden ist. Die Abwicklung erfolgt durch vom Klienten ausgewählte Wirtschaftsprüfer.

UNTERNEHMENSBEWERTUNG
Bewertung von Unternehmen und Unternehmenskaufpreisen

SACHVERSTÄNDIGENGUTACHTEN
Erstellung von Sachverständigengutachten auf dem Gebiete des Buchführungs- und Bilanzwesens, des Abgabenrechts und aller jener Angelegenheiten, zu deren fachmännischer Beurteilung Kenntnisse des Rechnungswesens, der Betriebswirtschaftlehre und des Wirtschaftsrechts erforderlich sind.



 

STEUERBERATUNG
Jahresabschlüsse und Steuererklärungen, Strategische Steuerplanung und Steuergestaltung, Minimierung der Steuerbelastung durch Umgründungen, Betriebsaufspaltungen, Schenkungen, Unterbeteiligungen, etc ; Abwicklung von Betriebsprüfungen, Prüfung von Rechtsfragen

MEDIATION
ist eine neue, kooperative Konfliktlösungsmethode nach international anerkannten Regeln, bei der eine neutrale dritte Person, die als Mediator bezeichnet wird, die Parteien bei der Streitbeilegung unterstützt. Das Mediationsverfahren ist ein streng vertrauliches, flexibles, außergerichtliches Verfahren, bei dem die Parteien durch strukturierte Verhandlungen gemeinsam eine Einigung erarbeiten. Der wesentliche Unterschied zum Gerichtsverfahren besteht darin, dass die Parteien aktiv und eigenverantwortlich an einer interessensgerechten Lösung ihres Konfliktes mitwirken. Die Entscheidungsgewalt über Fortführung und Ausgang des Mediationsverfahrens liegt einzig bei den Parteien. Der Mediator ist weder Richter noch Schiedsrichter. Er ist neutraler und unabhängiger Vermittler, der auf Grundlage seiner Ausbildung und Erfahrung die Konfliktparteien durch das Verfahren führt. Mit geeigneter Methodik unterstützt der Mediator die Parteien bei der Definition ihrer Interessen und der gemeinsamen Entwicklung zukunftsorientierter Problemlösungen.

TREUHANDAUFGABEN
Übernahme von Treuhandaufgaben im öffentlichen oder privaten Auftrag und Verwaltung von Vermögenschaften (ausgenommen Gebäudeverwaltung)

HONORAR-RICHTSÄTZE ab 1. 1. 2014

l
Copyright 2006-2013 triple A consult